Seebrücke

Als breite zivilgesellschaftliche Bewegung entwirft die Seebrücke eine Vision einer Welt ohne Abschottung, ohne Lager und ohne Abschiebungen. Sie setzt sich für die Rechte von Geflüchteten und Fliehenden ein und besteht auf ihre unveräußerlichen Menschenrechte und ihr Rechts auf Asyl.

Die Seebrücke kämpft für globale Bewegungsfreiheit und gleiche Rechte für alle Menschen und ist sich bewusst, dass die vorherrschende Rechtsverschiebung der Debatte ihr dabei im Weg steht.

Beiträge Termine in bundesweit