Offenes Antifaschistisches Treffen Augsburg

Das 2021 gegründete Offene Antifaschistische Treffen Augsburg hat den Anspruch, mit einem klassenbewussten Verständnis antifaschistischen Arbeit konsequent auf der Straße präsent zu sein. Um diesem Anspruch gerecht zu werden organisiert es regelmäßig Demonstrationen, Kundgebungen, Gedenk- und Erinnerungsarbeit, Vorträge oder Infostände. Beim Offenen Antifaschistischen Treffen Augsburg gibt es außerdem eine Frauen/Feministische AG und eine Queer AG, welche sich auch regelmäßig treffen und Aktionen veranstalten.

Werde aktiv! Alle zwei Wochen Mittwochs um 18 Uhr, Hans-Beimler-Zentrum Manlichstr. 3

Beiträge Mehr Termine