Lauter Protest gegen AfD-Kundgebung

Kein Raum der AfD! Lauter Protest gegen eine AfD-Kundgebung in Rosenheim! Am 23.08. mobilisierte die Rosenheimer AfD zu einer Kundgebung auf dem Ichikawaplatz neben dem Krankenhaus. Zusammen mit dem extra aus der Oberpfalz angereisten Roland Magerl wollten Winhart und Co. für eine „gute Gesundheitspolitik“ demonstrieren. Eine Kritik an der aktuellen Gesundheitspolitik, der Zwei-Klassen-Medizin und der Fallpauschale ist zweifelsfrei notwendig. Doch diese Kritik muss von links kommen! Wenn die AfD versucht, sich mit Kundgebungen wie dieser fälschlicherweise als Partei „des einfachen Bürgers“ zu inszenieren, werden sie auf unseren Widerstand stoßen! Die etwa 15 Besucher*innen der AfD Kundgebung sahen sich daher auch fast 40 Antifaschist*innen gegenüber. Mit lauten Parolen und Trillerpfeifen übertönten […]

Kraftvoller Protest gegen AfD-Kundgebung in Kolbermoor

Am vergangenen Freitag mobilisierte die AfD zu einer Kundgebung gegen ein geplantes Geflüchtetenheim in Kolbermoor. Gemeinsam mit etwa 200 Antifaschist*innen stellten wir uns den Rassist*innen der AfD in den Weg! Am Bahnhof in Kolbermoor starteten wir unsere antifaschistische Demonstration. Für uns als Antifaschist*innen ist klar: wir müssen uns den rechten Kräften entschlossen in den Weg stellen und versuchen, ihnen den Nährboden zu entziehen. In verschiedenen Redebeiträgen thematisierten wir die Gefahr durch rechte Gewalt und beleuchteten die (jüngere) Geschichte rassistischer Gewalttaten in Kolbermoor. 1992 wurde eine Rohrbombe vor eine Geflüchtetenunterkunft gezündet und 1999 der Mosambikaner Carlos Fernando aus rassistischen Gründen ermordet! Nach diesen Redebeiträgen zogen wir mit einer lautstarken und kämpferischen […]

Gemeinsam gegen AfD-Kundgebung in Kolbermoor

Am Freitag (30.06) moblisiert die AfD zu einer Kundgebung gegen ein geplantes Flüchtlingsheim in Kolbermoor. Gegen die Kundgebung der AfD wird es um 17:45 eine Antifaschistische Demo am Bahnhof in kolbermoor geben! Lasst uns gemeinsam deutlich machen, dass in Kolbermoor kein Platz für rechte und rassistische Hetze ist! Bereits seit einigen Monaten wird über eine geplante Geflüchtetenunterkunft in Kolbermoor berichtet. Nahezu sofort nach der Bekanntgebung der Pläne des Landratsamts Rosenheim, das ehemalige Altenheim an der Mangfall zu einer Unterkunft für Geflüchtete umzubauen, startete in Kolbermoor eine Mobilisierung gegen das geplante Heim. Bis zu 100 Menschen versammelten sich bereits spontan vor dem Rathaus, um gegen die geplante Unterkunft zu protestieren. In […]

Gegen Verschwörungsmythen in Bad Aibling

Gegen jeden Antisemitismus! Gemeinsam gegen den Aufritt des Verschwörungsideologen Daniele Ganser in Bad Aibling! Am 25. Juni möchte der Verschwörungsideologe Daniele Ganser nach Bad Aibling kommen, um dort einen seiner Vorträge zu halten. Das werden wir nicht unwidersprochen zulassen! Gemeinsam möchten wir aus Rosenheim zur Kundgebung von Bad Aibling zeigt Gesicht gegen den Aufritt von Ganser fahren. Daniele Ganser gilt als ein Star der verschwörungsideologischen Szene, in seinen Vorträgen verbreitete Ganser allerhand krude Verschwörungserzählungen, so verharmlost er die Shoa, im Kontext von Corona redet Ganser von einem „weltweiten Wahnsinns“ – die industrielle Ermordung von 6 Millionen Juden und Jüdinnen sei laut Ganser hingegen ein „lokaler Wahnsinn“ gewesen. Nachdem einige seiner […]

Verschärfung des Asylrechts – Gegen die Festung Europa

Vergangenen Donnerstag einigten sich die verschiedenen EU-Innenminister*innen auf eine weitere Verschärfung des Asylrechts. Die Festung Europas rüstet also weiter auf und baut ihre Abschottungspolitik aus. Deswegen haben wir uns entschieden unseren Protest vor das „Europabüro“ der SPD in Rosenheim zu bringen. Einige Aktivist*innen schütteten vor der Büro Tür ein Symbolisches Grab auf, denn die Festung Europa kostet unzähligen Menschen das Leben! Die von der SPD mitgetragene „Reform“ des Asylrechts bedeutet eine drastische Verschlechterung der für Geflüchtete. Menschen die aus Ländern fliehen, für die die Asyl-Annerkennungsquote unter 20% liegt, oder welche als sogennante „sichere Herkunftsstaaten“ eingestuft sind, sollen nur noch im Schnellverfahren geprüft werden. Die Chance auf eine rechtliche Beratung vor […]

Kein Podium für rechte Hetze

Vergangenen Freitag störten wir eine Podiumsdiskussion, auf welcher der AfD-Politiker Andreas Kohlberger eingeladen war. Unter dem Motto „Kirche im Gespräch“ wurde jeweils ein Mitglied jeder Stadtratsfraktion zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen. Ausgestattet mit einem Transpi und einer Rede stellten wir uns einige Zeit vor den AfD-Politiker Andreas Kohlberger. In unserem kurzen Redebeitrag haben wir die Zuhörer*innen über Kohlberger informiert. Außerdem störten wir dessen Redebeitrag mit Trillerpfeifen. Andreas Kohlberger fiel in der Vergangenheit bereits durch Aufrufe zur Gewalt gegen Migrant*innen auf. Wir finden es unerträglich, dass der AfD auf einer solchen Veranstaltung eine Bühne geboten wird und so ihre Inszenierung als normale Partei und die Normalisierung ihrer menschenverachtenden Postionen unterstützt wird. Wir […]

Politischer Aschermittwoch der AfD verhindert und Ersatzveranstaltung gestört

Kein Raum der AfD! Öffentlicher politischer Aschermittwoch der Rosenheimer AfD verhindert und Ersatzveranstaltung gestört! Mit prominentem Besuch wollte die Rosenheimer AfD ihren politischen Aschermittwoch „Beim Anzinger“ in Schwabering veranstalten. Mit einer E-Mail und einem Anruf informierten wir die Gastwirtin über ihre rassistischen Gäste und die AfD Veranstaltung in den Räumen ihrer Gaststätte. Auch informierten wir sie, dass wir zu öffentlichem Gegenprotest gegen die Veranstaltung der AfD aufrufen werden. Scheinbar eingeschüchtert durch unsere Ankündigung am Aschermittwoch einen Ausflug nach Schwabering zu machen, sagte die Gastwirtin die Veranstaltung der AfD ab! Im OVB spricht Andreas Winhart von einer „linksterroristischen“ Aktion und hat angekündigt, uns wegen Nötigung anzuzeigen. Wir werden uns durch die […]

250 Antifaschist:innen bei Demo gegen AfD-Büro

Letzte Woche Samstag beteiligten wir uns mit einer großen Anreise an der Demo des Offenen Antifaschistischen Plenums Rosenheim gegen das dortige AfD-Büro. Am Salingarten, dem Anfangskundgebungsort gab es einige kämpferischen Reden. In ihnen wurde deutlich gemacht, dass die AfD und ihre rassistischen, sexistischen und klassenfeindlichen Inhalte auch nach 4 Jahren keinen ruhigen Raum in Rosenheim einnehmen werden können! Zusätzlich wurde auf die Notwendigkeit eines organisierten, klassenbewussten Antifaschismus eingegangen, der in der bayerischen Kleinstadt, aber auch in ganz Deutschland nur zu oft mit Repression überzogen wird. So wurde beispielsweise auch Solidarität mit den momentan in Haft sitzenden Antifaschist:innen Jo, Dy, Lina und Findus ausgedrückt. Mit in etwa 250 Menschen lief die […]

Kick them Out – Entschlossene Demo gegen AfD-Büro

Am Samstag waren wir in Rosenheim zusammen mit etwa 250 Antifaschist*innen gegen das Büro der lokalen AfD auf der Straße. In verschiedenen Redebeiträgen machten wir deutlich, dass es den AfD-Abgeordneten Andreas Winhart und Franz Bergmüller mit ihrem Büro gelungen ist, einen Ort der Vernetzung und des Rückzugs für rechte Kräfte hier in Rosenheim zu schaffen – für uns ist klar: wir kämpfen für nichts geringeres als den antifaschistischen Abriss des AfD-Büros in der Erlenau! Nach der Anfangskundgebung machte sich die Demonstration auf den Weg durch die Rosenheimer Innenstadt zum Büro der Rassist*innen. Auf dem Weg erfuhren wir viel Zuspruch durch Anwohner*innen und Passant*innen. Angekommen vor dem Büro der Rassist*innen thematisierten […]

Demo gegen AfD-Büro

Update (26. Januar 2023) – Anreisen des Offenen Antifaschistischen Treffen Augsburg und der Antifaschistischen Aktion Regesnburg Aufruf des Offenen Antifaschistischen Plenums Rosenheim (27.12.2022) Seit inzwischen 4 Jahren betreiben die Rassist*innen der AfD ein eigenes Parteibüro in der Rosenheimer Erlenau. Mit ihrem Büro ist es Andreas Winhart und anderen Politiker*innen der Rosenheimer AfD gelungen, einen Ort der Vernetzung und des Rückzugs für rechte und reaktionäre Kräfte hier in Rosenheim zu schaffen. Nachdem es Anfang des Jahres etwas ruhiger um die Rosenheimer AfD war, können wir nun seit einigen Monaten den Versuch von Kohlberger, Winhart und Co. beobachten, in Rosenheim wieder vermehrt Fuß zu fassen. Durch regelmäßige Kundgebungen und wöchentliche Infostände verbreiten […]

Farbanschlag auf AfD-Büro

In der Nacht vom 27. – 28.12.22 haben wir beschlossen, der AfD einen nächtlichen Besuch abzustatten, um ihnen ihre farbigen Geschenke fachgerecht zu überbringen. Mit einigen mit Farbe gefüllten Christbaumkugeln verschönerten wir die Glasscheiben des Rosenheimer AfD-Büros. Dieser Angriff galt der Infrastruktur der rassistischen AfD und ihren Politikern persönlich. Auch im neuen Jahr werden wir unsere Aktionen und Aktionsformen selbstbestimmt wählen und uns nicht von Repression und Bullenschweinen einschüchtern lassen! Gemeinsam werden wir das Wahljahr 2023 für die AfD zum Desaster machen! Unser Widerstand wird überall dort warten, wo sie am Wenigsten damit rechnen! Lasst uns unsere Wut über die Drecksrassisten der AfD auch weiterhin auf die Straße tragen! Sei […]