...mehr Filter Filtern
Zurücksetzen

AfD-Infostand am Schweizer Platz stören

Die AfD ist zurück mit Infoständen in der Stadt. Nach dem wir im Bundestagswahlkampf fast wöchentlich unterwegs waren um die rassistische, sexistische und neoliberale AfD bei ihrer Propaganda zu stören war es danach auf der Straße etwas ruhiger mit Infoständen geworden. Sie fokusierten sich vorallem auf Vorträge und vereinzelt Kundgebungen. Jetzt geben sie sich diesen Samstag wieder “bürgernah” und verbreiten ihre rechten Flyer zwischen 10 und 13 Uhr am Schweizer Platz. Das lassen wir natürlich nicht unwiedersprochen stehen und werden die AfD stören! Kommt vorbei, beteiligt euch an Protesten! Bis Samstag auf der Straße! Altera Antifacista!

Trauermarsch sechs Jahre nach rechtem Terroranschlag in München

Dieses Jahr jährt sich zum sechsten Mal der rechte Terror am Olympia-Einkaufszentrum in München. In Erinnerung an Armela, Can, Dijamant, Guiliano, Hüseyin, Roberto, Sabina, Selçuk und Sevda und im Kampf gegen dieses rassistisch System gehen wir am 22.07 auf die Straße. Wir trauern um die Ermordeten des rechten Anschlags am OEZ Am 22.7.2016 wurden am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München neun Menschen bei einem rechten, rassistischen und antiziganistischen Anschlag ermordet: Armela, Can, Dijamant, Guiliano, Hüseyin, Roberto, Sabina, Selçuk und Sevda. Die Tat fand zielgerichtet am 5. Jahrestag des rechten Attentats in Oslo und Utøya, Norwegen statt. Dank des unermüdlichen Kampfs der Angehörigen und Überlebenden wurde der Anschlag am OEZ mittlerweile als …

Alle Infos zum Protest gegen den AfD-Landesparteitag

Am 16./17. Juli 2022 hält die AfD Baden-Württemberg nun ihren Landesparteitag in der Stuttgarter Messe ab. Ursprünglich war der Parteitag am ersten Juliwochenende in der Carl-Benz-Arena im Stuttgarter Stadtteil Cannstatt geplant – wegen antifaschistischem Protest muss die rechte Partei sich nun, mit Hilfe der Polizei und Verwaltung auf die Fildern zurückziehen. Wir werden trotzdem Präsenz zeigen! Update 14.07.2022: Behörden behindern Proteste gegen AfD-Landesparteitag Das Ordnungsamt und die Polizei wollen weiterhin antifaschistischen Protest verunmöglichen. Nachdem in Cannstatt die ganze Demonstration von der Polizei verhindert, die Anmelderin angezeigt wurde und insgesamt die antifaschistische Bewegung kriminalisiert werden sollte, setzt sich diese Linie auch auf den Fildern fort: Am Donnerstagnachmittag, also nicht ein Mal …

Aufmarsch der „Neue Stärke-Partei“ verhindern!

Am 16. Juli 2022 wollen Neonazis der Kleinstpartei „Neue Stärke“ ihre menschenverachtende Ideologie in den öffentlichen Raum tragen und haben unter dem Motto „Kampfkultur 2022“ eine Demonstration in Mainz angemeldet. Die „Neue Stärke“ wurde 2020 in Erfurt als Abspaltung (Resterampe) der Nazi-Partei „III. Weg“ gegründet. Seit 2021 ist die „Neue Stärke“ bundesweit als Partei aktiv und hat einen Ableger in Rheinhessen – um den einschlägig bekannten Neonazi der Kameradschaft Rheinhessen, Florian Grabowski, der auch im Bundesvorstand der Partei ist – aufgebaut. Mit dieser Kampagne wollen die Neonazis ihre Strukturen ausbauen – auch in Rheinland-Pfalz. Laut ihrem Aufruf ruft das „Vaterland zur Tat“ und sie sehen sich als „politische Soldaten der …

Kundgebung: 4 Jahre nach dem NSU-Prozess

Zum vierten Mal jährt sich erneut das Ende des NSU-Prozesses. Beim NSU handelte es sich um eine rechtsextreme Terrororganisation, welche ab 1999 deutschlandweit Morde und Anschläge verübte. Durch die Strukturen des NSU zogen sich Verbindungen bis hin zu staatlichen Organisationen welche mit hochbezahlten V-Personen in den Reihen des NSU mitwirkten. Im Rahmen dieses Datums setzen wir uns mit einer Kundgebung unter dem Motto, „4 Jahre nach dem NSU-Prozess- Was tun?“ damit auseinander, wie Staat und Faschismus im Verhältnis zueinander stehen und befassen uns mit der Notwendigkeit von selbstorganisiertem, proletarischem Antifaschismus. Die Kundgebung wird am 11.07. um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Mannheim stattfinden. Neben Redebeiträgen werden Infomaterialien über den …

Demo: Flucht ist kein Verbrechen!

Wir fahren wir am Samstag, 09. Juli gemeinsam nach Reutlingen zur Demo „All refugees welcome – Flucht ist kein Verbrechen!“. Wir unterszützen die Demo im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Seebrücke im Bündnis „Gemeinsam & Solidarisch gegen Rechts Reutlingen und Tübingen“ Zur gemeinsamen Anreise treffen wir uns am: 9. Juli um 13:15 Uhr am Tübinger Hauptbahnhof Und gerade jetzt ist die Demo brandaktuell. Bei dem Versuch den Grenzzaun zur spanischen Exklave Melilla zu überwinden starben vor wenigen Tagen mind. 37 Menschen. Sie starben, anders als von offizieller Seite erst berichtet, nicht wegen einer Massenpanik und auch nicht, weil sie vom 6 m hohen Grenzzaun sprangen. Sie starben in Folge des …

AfD-Parteitag findet doch nicht statt – Trotzdem antifaschistische Demo in Cannstatt

Update 1.07.2022 (Beitrag von AABS): Antifaschistische Demo statt AfD-Parteitag in Cannstatt: Wir haben’s geschafft: Der AfD-Landesparteitag dieses Wochenende in der Carl-Benz-Arena ist endgültig abgesagt! Das ist ein Erfolg, der auch auf die antifaschistische Mobilisierung zurückzuführen ist. Die AfD hat am Donnerstag selbst bestätigt, dass sie nicht am ersten Juliwochenende in Cannstatt tagen wird; wohl aber am 16./17. Juli in der Stuttgarter Messe. Was dazu an antifaschistischem Protest auf die Beine gestellt wird klärt sich in den nächsten Tagen. Wir rufen trotzdem diesen Samstag, den 2. Juli zur Demonstration auf und sagen einmal mehr: #cannstattnazifrei Kommt um 15:30 Uhr an den Cannstatter Bahnhof und lasst uns gemeinsam ein starkes Zeichen setzen. …

AfD-Parteitag oder nicht: Am 2. Juli alle nach Cannstatt!

Update vom 24.06.22: Die AfD hat bestätigt Klage gegen die Kündigung ihrer Parteitagshalle eingereicht. Mit einer Gerichtsentscheidung ist hoher Wahrscheinlichkeit bereits Anfang der Woche zu rechnen. Es wäre nicht das erste Mal, dass bürgerliche Gerichte den Weg für die Rechten in letzter Sekunde freimachen. Bleibt deswegen wachsam, mobilisiert nach Cannstatt & kommt mit uns auf die Straße! Ursprünglich wollte die „AfD“ am 2. und 3. Juli in der Carl Benz Arena in Cannstatt ihren Landesparteitag abhalten. Nachdem Proteste angekündigt wurden und sich der Druck erhöhte, wurde der „AfD“ die Halle gekündigt. Daher findet der Landesparteitag nicht statt. Das ist ein Erfolg! Wir rufen trotzdem zu einer gemeinsamen Demonstration am 2. …

Antifaschistisches Filmfestival im Juni und Juli in Mannheim

Dieses Jahr veranstalten wir ein Antifaschistisches Filmfestival, um Filme mit antirassistischen und antifaschistischen Thematiken in die breite Gesellschaft zu tragen. Nach den Filmen möchten wir uns noch gemeinsam über das Gesehene austauschen und Raum für Diskurs schaffen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und gefördert von einem Aktionsfonds der Stadt Mannheim. Programm: Der Film thematisiert die Erlebnisse schwarzer und afrodeutscher Spielerinnen aus dem deutschen Profifußball. Sie sprechen über ihren Weg zum Profisport, ihre  Karrieren und ihre Erfahrungen mit rassistischen Vorurteilen und Anfeindungen. Die Protagonistinnen erzählen ihre Geschichten, illustriert durch verschiedene Archivausschnitte von 1945 bis 2021.   Mit dem Aufstieg von AfD und Identitärer Bewegung erstarkte auch der Begriff der „Neuen Rechten“. Woher …

Neues regelmäßiges Kulturangebot

Am Freitag noch nichts vor? Dann komm um 19 Uhr zum Fatal zu unserem neuen Format „Antifa-Tresen“! Wir planen in Zukunft immer wieder einen Input, Workshops, gemeinsames Filmschauen und ähnliches. Im Anschluss wollen wir die Zeit für gemütliches Beisammensein und gute Gespräche bei Special-Getränken nutzen. Los geht’s diesen Freitag um 19 Uhr mit einem kurzen „How to Demo?“-Input. Es wird sich erzählt, danach gäbe es noch leckeren Aperol Spritz mit und ohne Alkohol… 🙂