Demonstrations- & Protestplan für den 7. Juni

Eine Woche nach der Messerattacke eines vermutlich islamistischen Attentäters auf dem Mannheimer Marktplatz, bei der mehrere Menschen verletzt und ein Polizist getötet wurde, hat die AfD zur Großdemonstration aufgerufen. Sie will den Anschlag für ihre rassistische Hetze gegen Muslime und Geflüchtete instrumentalisieren. Wir stellen uns dem entgegen und rufen zur Demonstration gegen Islamismus und Rassismus und für Zusammenhalt und Vielfalt auf. Wir verteidigen unsere vielfältige Gesellschaft gegen religiösen Fanatismus und gegen rechte Hetze. Nach aktuellen Planungen starten wir um 17:30 Uhr auf dem Alten Messplatz und ziehen mit unserer Demonstration in Richtung der AfD-Kundgebung. Dort wollen wir uns den Rechtsextremen in Sicht- und Hörweite friedlich entgegen stellen. Aktualisierte Informationen vom […]

Alle nach Mannheim: Gegen rassistische Hetze und rechte Großveranstaltung

Zwar hat die AfD inzwischen angekündigt „nur“ eine Kundgebung abhalten zu wollen – darauf wollen wir uns aber weder ausruhen noch verlassen. Die Entwicklungen sind derzeit nicht kalkulierbar. Zudem wird eine sehr große Zahl an extremen Rechten in der Stadt sein. Von der Identitären Bewegung über die Junge Alternative, von Neonazis verschiedener Gruppen bis hin zu Rockern, Reichsbürgern und Hooligans hat sich für den Freitag alles angekündigt, was in der rechtsextremen Bewegung Rang und Namen hat. Wichtig: Diese Gruppen sind z.T. gewaltbereit und Kampfsporterfahren. Reist also nur in Gruppen an und achtet aufeinander! Lasst uns gemeinsam zeigen: Kein Platz für rassistische Hetze in Mannheim und überall!   Termine dazu: Hier […]

Gegen den Frühjahresempfang der AfD in Neureut

Am 13.04. wird die baden-württembergische AfD-Prominenz in Karlsruhe Halt machen. Ihre als „Frühjahresempfang“ getarnte Propaganda-Veranstaltung soll in Neureut stattfinden. Die Rechte Welle rollt – Zeit, sie zu brechen! Die AfD erlangt kommunale Spitzenämter und in drei ostdeutschen Bundesländern wird sie bei den bevorstehenden Landtagswahlen voraussichtlich große Wahlerfolge erzielen, wenn nicht sogar stärkste Partei werden. Die AfD ist der parlamentarische Arm eines vielschichtigen rechten Netzwerks. Das hat sich auch in der „Correctiv-Recherche“ gezeigt, die öffentlich gemacht hat, dass sich AfD-Politiker*innen, Nazis, Mitglieder der „Werteunion“ und Unternehmer*innen getroffen haben, um einen Plan zu schmieden: Menschen mit Migrationshintergrund massenhaft deportieren. Die AfD von heute ist gezieltes Produkt von Rechten Akteur:innen. Ihr Nationalismus ist […]

Protest gegen AfD-Wahlkampfauftakt

Heute [08.04.24] waren wir mit 400 Schorndorfer:innen gemeinsam auf der Straße, um unseren Protest gegen die erneute AfD-Veranstaltung in der Künkelin-Halle auszudrücken. Mit Musik und vielen lautstarken Parolen an den Gittern konnten wir den lokalen AfD-Wahlkampfauftakt stören. Der große Aufschwung der Demos gegen Rechts scheint bundesweit abzuebben. Gleichzeitig steht die AfD schon in den Startlöchern für den Europa- und Kommunalwahlkampf. Vor allem in Schorndorf versucht AfD’ler Lars Haise seinen vergleichsweise aussichtsreichen Listenplatz zu untermalen, indem er immer wieder Landes-Partei-Prominzenz ankarren lässt. Eine rassistische, arbeiter:innenfeindliche und in Teilen faschistische Partei wie die AfD wird sich nicht durch warme Worte allein aufhalten lassen. Viel zu stark vernetzt ist sie mittlerweile im rechten […]

Der AfD keine Räume – Protest gegen geplante AfD-Veranstaltungen

Anfang des Jahres ist es gelungen die Rechten in die Defensive zu drängen. Tausende waren landesweit auf der Straße und machten deutlich das wir uns vor der AfD und den Faschisten nicht wegducken werden. Und die Rechten wurden plötzlich leiser. Jetzt zeigen sie sich scheinbar unbeirrt und versuchen wieder in die Öffentlichkeit zu drängen. Stellen wir uns ihnen in den Weg! Es gilt den Widerstand nicht abreißen lassen. Nach den großen Demonstrationen im Januar und Februar heißt es jetzt: die rechte Welle brechen und die AfD dort wo sie auftaucht und ihre Veranstaltungen abhalten will nicht den Raum zu lassen. Kommt am 17. April zu den Protesten gegen die AfD […]

Erneut Protest gegen AfD im Nachbarschaftshaus Rheinau

Am Samstagabend hatte die AfD mal wieder zu einem sogenannten Bürgerdialog in das Nachbarschaftshaus Rheinau geladen. Um weiterhin zu zeigen, dass wir der AfD keinen Raum einfach so überlassen werden, hat das Offene Antifaschistische Treffen erneut zu einer Gegenkundgebung vor dem Nachbarschaftshaus aufgerufen. Trotz des in politischer Hinsicht tagesfüllenden Programms, sind dem Aufruf ca. 150 Personen gefolgt, sodass der AfD ein lautstarker Protest entgegen gesetzt werden konnte. Mit einer Spontandemonstration ging es von der Endhaltestelle in Rheinau zum Nachbarschaftshaus, wo sich bereits einige Menschen eingefunden hatten. Mit Sprechchören und Redebeiträgen von OAT und ISK, wurde den Besucher:innen der AfD-Veranstaltung gezeigt, deutlich gemacht, dass ihre Politik und ihr Auftreten Widerstand erzeugen […]

1200 Menschen gegen den AfD-Neujahrsempfang im Rathaus

Am 14.02. gingen wir gemeinsam mit verschiedenen antifaschistischen Gruppen auf die Straße, um die AfD und sonstige Faschist*innen nicht ungestört ihren Neujahrsempfang im Rathaus abhalten zu lassen. Dem Motto „Die rechte Welle brechen“ schlossen sich rund 1200 Menschen laut und kämpferisch an. Als langer Demozug protestierten wir in der Augsburger Innenstadt und schlussendlich direkt vor dem Rathaus. Bei Ankunft der AfDler*innen wurde diesen mit lauten Rufen und Pfiffen gezeigt, dass sie hier weder willkommen noch in Sicherheit sind. Am Rathausplatz konnten wir uns kurzzeitig den Platz direkt vor dem Rathaus erkämpfen, wurden allerdings durch die Polizei zurückgedrängt. Diese konnte es sich auch nicht nehmen lassen, einen Genossen festzunehmen und ihn […]

Kundgebung: Alle zusammen gegen die AfD

Wer Menschen deportieren will, ist und bleibt ein Nazi! In vielen Städten gehen derzeit Menschen gemeinsam gegen die AfD auf die Straßen. Mit der Correctiv Recherche, die vergangene Woche veröffentlicht wurde, ist einmal mehr deutlich geworden: die AfD ist eine faschistische Partei. Aus ihrem Programm spricht nicht nur Hass und Menschenfeindlichkeit – die AfD ist auch dabei mit ihren Freund*innen aus Kreisen der Jungfaschisten der Identitären Bewegung, den ultrakonservativen von der CDU nahen „Werteunion“ aber auch mit wohlhabenden Unterstützer*innen Pläne zu schmieden. Unter dem Titel „Remigration“ wurde ein Plan entwickelt, der gar nicht so neu ist: Deportation von Asylsuchenden und Migrant*innen. Spätestens jetzt, sollten wir uns zusammentun und der AfD […]

JA-Neujahrsempfang im Gasthaus Löwen verhindert

200 Menschen setzen klares Zeichen gegen Rechts in Mühlhausen Die AfD gewinnt weiter an Zustimmung und auch die Regierung rudert immer weiter nach rechts, unsere Gesellschaft wird immer weiter gespalten. Wie gefährlich und konkret diese Entwicklung ist, zeigen u.a. die aktuellen Correctiv-Recherche. über ein Geheimtreffen zwischen Nazis, AfD und rechten Unternehmern, die die Vertreibung von Millionen von Menschen aus Deutschland planen. Auch in der Region Stuttgart versuchen die Rechten weiter Fuß zu fassen und organisieren sich. Doch auch hier gibt es viele Menschen, die wegen der aktuellen Entwicklung erkennen: Es ist höchste Zeit, selbst gegen Rechts selbst aktiv zu werden. So schlossen sich heute etwa 200 Menschen unserem spontanen Protestaufruf […]

Protest gegen AfD-Kundgebung in Rott am Inn

Am 20.01. möchte die Rosenheimer AfD in Rott am Inn eine rassistische Kunudgebung durchführen. Das werden wir nicht unwidersprochen zulassen! Seit vor einigen Monaten die Pläne des Rosenheimer Landratsamt bekannt wurden, in einer Immobilie im Gewerbegebiet in Rott eine Geflüchtetenunterkunft einzurichten, können wir in Rott vielfältigen Widerstand gegen die geplante Einrichtung beobachten. Neben einer berechtigten Kritik an einer menschenunwürdigen Unterbringung von Geflüchteten in derartigen Einrichtungen, ist in Rott auch eine zunehmende rechte Agitation zu beobachten. Mit ihrer Kundgebung am 20.01. wird die AfD versuchen, sich als „Sprachrohr des einfachen Bürgers“ in Rott zu inszenieren. Bisher ist es der AfD nicht gelungen, in Rott tatsächlich Fuß zu fassen – damit das […]

Protest gegen AfD im Nachbarschaftshaus

Am 12.01. ist die AfD Mannheim mit einer Veranstaltung im Nachbarschaftshaus Rheinau. Als Referent tritt der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Hess auf um über das Thema innere Sicherheit zu reden. Dass die AfD eine rechtsextreme Partei ist, sollte inzwischen jedem klar sein. Trotzdem – oder vielleicht auch gerade deshalb – ist die Partei bundesweit gerade auf Erfolgskurs und sammelt Rekordumfragewerte. Die AfD in Regierungsverantwortung ist bei der aktuellen Entwicklung nur eine Frage der Zeit. Viele Menschen sind unzufrieden mit der aktuellen Ampel-Regierung, die AfD präsentiert sich dabei erfolgreich als die einzige Opposition und gewinnt dadurch immer mehr das Vertrauen der Menschen. Das ist katastrophal und brandgefährlich, liegt aber neben dem vorhandenen rechten […]

Über 400 Menschen gegen Eröffnung von Nazi-Zentrum

Trotz nur fünftägiger Mobilisierungszeit folgten am ersten Samstag im Januar 2024 über 400 Menschen dem Aufruf gegen das neue Zentrum der AfD im badischen Lahr zu demonstrieren. Nach einer Auftaktkundgebung am Lahrer Bahnhof zog eine antifaschistische Demonstration lautstark durch das ehemalige Kasernenviertel ins Industriegebiet auf der westlichen Seite der Rheintalbahn. Dort, zwischen TÜV und Spielcasino, hatte der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz auf 13 Uhr zum Sektempfang in von ihm angemieteten Räumen geladen. Am Ort des Geschehens angekommen, versuchten die Teilnehmenden der antifaschistischen Demonstration den Haupteingang der neuen rechten Location zu blockieren. Dies gelang zumindest teilweise. Das von der Polizei mit Einsatzhundertschaft und Kastenwägen gesicherte Gelände konnten AfD-Sympathisant:innen so erst mit Verzögerung, […]